Herzlich Willkommen
bei den Pfadfindern Bad Orb

Neuigkeiten

15. Oktober 2019
Kommende Termine
Das Jahr 2019 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Die Nächte werden länger, die Tage kürzer. Doch vor der Dunkelheit und trüben Wetter haben wir Pfadfinder uns noch nie gescheut. Ganz im Gegenteil. In den kommenden letzten Monaten des Jahres haben wir noch einiges vor. Heute wollen wir euch einen kleinen Ausblick geben, was bei uns im Winter alles ansteht. Eine Aktion hat es besonders in sich. ;-)


26.10.2019 Begegnungstreffen Südafrika in Bad Orb

09.11.2019 Leiterwanderung

*16.11.2019 Die „Große Baumpflanzaktion“ in Bad Orb*

01.12.2019 Weihnachtsstand am Marktplatz

06.-08.12.2019 Adventsdorf im Pfarrhof

14.12.2019 Rorate, anschließend Frühstück

15.12.2019 Friedenslicht

18.01.2019 Neujahrsparty

Details zu den Aktion findet ihr in diesem
Dokument.
13. August 2019
Unsere Stammesversammlung 2019 - Habemus StaVo
Stacks Image 25087
Die wohl nennenswerteste Veränderung 2019: Wir haben einen neuen Stammesvorstand!
Nachdem Philips Amtszeit ausgelaufen und eine zweite Kandidatur für ihn ausgeschlossen war, hat die Versammlung mit Lukas einen hochmotivierten Leiter gewählt, der nun mit Christian zusammen unseren Stammesvorstand für (mindestens) die nächsten 2 Jahre bildet. Aber auch sonst war es eine sehr produktive Versammlung, bei der Termine genannt und Anträge besprochen wurden. Neben einer nachhaltigeren Lagerküche mit dem Versuch, Plastikmüll zu vermeiden, wurde von der Versammlung außerdem bestimmt, dass wir 2021 am Diözesan-Sommerlager in Bayern teilnehmen werden. Doch nicht alles läuft rosig in unserem Stamm: Der harte Kern schrumpft und viel Arbeit wird auf wenigen Schultern verteilt. Unter anderem deshalb muss auch das Herbstlager ausfallen und Stammesaktionen reduziert werden. Daher wird es im Oktober Zeit für einen Leitergewinnungsworkshop, um bestehende Leiter weiterhin motiviert zu halten und Neulinge ins Team zu holen. Es bleibt also spannend.

Abschließend danken wir Philip für seine Amtszeit und freuen uns, dass er uns weiterhin treu bleibt - nun eben „nur noch“ als Jupfi-Leiter!



08.09.2019 Gruppenraum-Aufräumtag

11.-13.10.2019 Jupfi-Stufenaktion

19.10.2019 Leitergewinnungsworkshop

22.-24.11.2019 Rover Chill Out - Wochenende

30.11. & 01.12.2019 Glühweinstand am Marktplatz

07.-08.12.2019 Adventsdorf im Pfarrhof

14.12.2019 Rorate, anschließend Frühstück

15.12.2019 Friedenslicht

18.01.2019 Neujahrsparty
12. August 2019
Cluburlaub in MeckPom
Stacks Image 25151
Unser Sommerlager in Großzerlang
Eine Woche tauschten wir unser Bett gegen Isomatte und Schlafsack und zelteten auf dem Bundesplatz der VCP in Großzerlang. Dabei stand das Lager unter dem Motto „Cluburlaub“ und unsere Leiterrunde präsentierte sich mit rosa Sonnencaps als gut gelaunte Animateure. Somit gab es neben den typischen Lagertätigkeiten auch entsprechende Workshops im Resort: Morgenyoga, Wellnessworkshops und Sportkurse folgten auf Impro-Theater und Lagerbauten, um nur ein paar davon zu nennen. Doch auch die Vorzüge der mecklenburgischen Seenplatte wurde ausgiebig mit Kanu fahren und Baden genutzt. Wir hatten auf jeden Fall ein super Sommerlager mit einer leckeren Lagerküche und einem abwechslungsreichen Programm - und träumen immer noch von der letzten Nacht unter glasklarem Sternenhimmel!
10. August 2019
Abenteurer gesucht – Unsere Wölflinge suche Unterstützung
Stacks Image 25140
Nach den Sommerferien starten unsere Gruppenstunden immer besonders spannend, denn das „Gruppenstundenjahr“ beginnt dann nach den Hochstufungen meist in neuer Konstellation von Leitern und Kindern.

Daher ist jetzt der beste Zeitpunkt, einmal bei uns zu schnuppern und den Pfadfinder-Spirit zu inhalieren.

Die neue Wölflingsmeute ab 6 Jahren trifft sich zum Kennenlernen zum ersten Mal am Dienstag, 13. August, um 17 Uhr im Alfons-Lins-Haus Bad Orb. Danach soll die Gruppenstunde immer montags stattfinden.

Aber auch in den anderen Gruppenstunden darf fleißig geschnuppert werden. Die Termine der Stufen findet ihr hier auf der Homepage.

Wir freuen uns auf zahlreiche neue Gesichter, sowohl in den Gruppenstunden als auch in der Leiterrunde!
23. Juni 2019
Unsere Jupfis erobern das Abenteuerland
Stacks Image 25135
Abschlusswochenende im Fort Fun

Dass wir zu den Sommerferien die Stufen wechseln, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Und auch nicht, dass dies einen würdigen Abschluss braucht. So waren unsere 21 Jungpfadfinder über das verlängerte Wochenende im Fort Fun Abenteuerland in Bestwig zelten. Fort Fun hatte zum Pfadfinder-Wochenende geladen und damit gab es neben zwei vollen Tagen Freizeitpark auch abends noch eine große Pfadi-Party. Trotz wechselhaftem Wetter hatten die Jupfis ein tolles Lager und konnten ihre “Oldies”, die mit 13 Jahren nun in die Pfadfinderstufe wechseln, gebührend verabschieden.
18. Juni 2019
Sweet Home Westernohe -Endlich wieder Pfingstlager!
Stacks Image 25129
Es ist jedes Jahr ein ganz besonderes Gefühl, freitags die Zelte im Bundeszentrum Westernohe aufzubauen und dann mit über 3.000 Pfadfindern Pfingsten zu feiern - dieses Jahr aber als Pfingstlager ü16.
Mit einem bunten Mix aus Gewitter, Regen und Sonne hatten wir Leiter, Rover und Pfadis eine abwechslungsreiche Zeit. Gemütliche Lagerfeuerrunden folgten auf den bunten Abend und die Live Bands, gekocht wurde im Dutch Oven und auf offenem Feuer und mittags ging es an den Badesee. Internationale Kontakte wurden geknüpft und alte Freunde wieder getroffen. Mittlerweile sind die Zelte getrocknet und das Material verräumt und wir träumen schon von dem nächsten Lager: Im Sommer geht es für 10 Tage an die Mecklenburgische Seenplatte - dieses Mal dann aber mit dem kompletten Stamm!
01. März 2019
Anmeldungen für die ersten Aktionen des Jahres
01. Februar 2019
Wir starten in das neue Jahr – Planlager in der Rhön
Das vergangene Wochenende verbrachten unsere Leiter und Mitarbeiter in der verschneiten Rhön, um im Pfadfinderhaus Röderhaid die Termine 2019 festzulegen und neue Ideen zu spinnen. Dabei wurde vor allem der Blick auf die Gemeinschaft gelegt, denn die Planrunde bekam letztes Jahr jugendlichen Nachwuchs aus den eigenen Reihen: Die neuen Rover (ab 16 Jahren) sind im Stamm eingeladen, schon die ein oder andere Aktion mitzuplanen und dadurch erste Erfahrungen zu sammeln und Leiterluft zu schnuppern.

Mit jungen und kreativen Ideen ist es nicht verwunderlich, dass die ein oder andere "Traditionsveranstaltung" 2019 nun einen neuen Anstrich bekommt. In den nächsten Wochen werden alle Termine auf der Homepage der Pfadfinder sowie in den sozialen Medien bekannt gegeben, Highlights werden aber sicherlich die 72-Stunden-Aktion im Mai sowie das Sommerlager an der Mecklenburgischen Seenplatte sein.
Mit circa 200 Gruppenstunden im Jahr, 3 großen Zeltlagern sowie 19 zusätzlichen Aktionen wartet auf die Leiter und Mitarbeiter wieder jede Menge ehrenamtliche Planungsarbeit.

Lord Robert Baden-Powell, der Gründer der Weltpfadfinderbewegung, sagte einmal: "Aufgabe des Leiters ist es, die Jungen [und Mädchen] in die richtige Richtung zu begeistern." An dieser Begeisterung wird es trotz vieler Termine auch 2019 bei uns nicht mangeln.

Stacks Image 25121
23. November 2018
Anmeldung für das Herbstlager 2018
Hier ist nun endlich die Anmeldung für das diesjährige Herbstlager in Grasellenbach-Scharbach, vom 23. - 25. November.

Die
Anmeldung könnt ihr euch hier herunterladen. Bitte denkt an den Anmeldeschluss am 11. November 2018.

Meldet euch bei Fragen gerne jederzeit. :-)
10. Januar 2018
Rover Segeltörn
Stacks Image 25110
Beginnend am Freitag, den 27. Juli 2018, lädt der Arbeitskreis der Roverstufe alle Roverrunden – also die 16 bis 21-Jährigen und deren Gruppenleiter – zu einem Segeltörn in den Niederlanden ein.

Wer Interesse hat, findet hier weitere Informationen und kann sich die
Anmeldung runterladen. Bis zum 20. Januar ist noch Zeit, sich über den Diözesanverband anzumelden.
21. Dezember 2017
Rundbrief 2017 - Jetzt online schmökern
Stacks Image 25079
13. Dezember 2017
Beim Weihnachtsshopping die Bad Orber Pfadfinder unterstützen
Stacks Image 25075
Wer in den nächsten Tagen und Wochen seine Weihnachtseinkäufe erledigt kann dabei auch direkt etwas für die Freunde und Förderer der Pfadfinder Bad Orb e.V. tun. Weihnachtsshopper, die uns bei ihrem Einkauf bei Amazon-Smile auswählen, sorgen dafür, dass Amazon 1,5 Prozent des Preises der qualifizierten Einkäufe an uns weiterleitet.
21. September 2017
ANMELDUNG für das Herbstlager 2017 in Röderhaid

Es war einmal, in einem tiefen, dunklen Wald ...


Hexen und Zauberer,
Prinzessinnen und edle Helden,
Böse Kobolde und gefährliche Wölfe,
verzauberte Tiere und Monster

kurz:

Eine Menge Spaß und Abenteuer erwarten Euch bei unserem Hauslager. Helft uns im Kampf gegen die Bösen Fabelwesen! Es liegt ganz alleine an Euch, wer am Ende gewinnt.
Hier findet ihr die Anmeldung.

10. Juli 2017
Hobbits unterwegs im Brexbachtal
Unser Sommerlager 2017
Stacks Image 25058
Tolkins Fantasiewelt „Der Herr der Ringe“ lag vergangene Woche in den Wäldern rund um den Pfadfinderzeltplatz Brexbachtal bei Koblenz. Dorthin verschlug es 58 mutige Bad Orber Pfadfinder, die ihre Betten für eine Woche gegen Isomatte, Schlafsack und echte Zeltlagerromantik tauschten. Aufgeteilt in Elben, Menschen des Nordens und Westens, Zwerge und Zauberer kämpften wir gemeinsam um einen Ring, mit dessen Vernichtung die böse Macht in Gestalt des dunklen Herrschers Sauron untergeht. Neben dem großen Geländespiel kamen auch diverse Ausflüge in die Umgebung nicht zu kurz. Donnerstags besuchten wir das örtliche Schwimmbad, zum Stufentag wanderten die Jungpfadfinder auf die Burg Sayn und die Wölflinge enterten den Kletterwald. Da der Lagerplatz direkt am Brexbach gelegen ist, baute die Pfadfinderstufe eine Brücke, damit trockenen Fußes der Bach überquert werden konnte. In den Workshops wurden Wasserraketen abgeschossen und Schwerter gegen die Orks gezimmert. Zwei besondere Highlights fanden gegen Ende des Lagers statt: die "Lagertaufe" unserer neuen Leiterrundenmitglieder Steffen, Julia und Alexandra, mit der die drei Jugendlichen feierlich im Stamm aufgenommen wurden und der Pfadfindertag, der entsprechend den Vorstellungen unseres Pfadfindergründers Baden-Powells abgehalten wurde. Besonders Zwieback und Kakao kamen super gut an, abends durfte natürlich auch der Lagergottesdienst mit unserem neu gewähltem Stammeskurat André nicht fehlen.
Alles in allem hatten wir eine tolle Zeit fernab des Alltags und jeglicher Kontakt zur Außenwelt, dem Funkloch im Brexbachtal sei Dank :)

Schaut euch
hier die Bilder aus unserem Lager an.
Unser Instagram-Account
@dpsg_bad_orb
Über uns

Seit nunmehr 85 Jahren gibt es Pfadfinder in Bad Orb. Seit einigen Jahren sind wir mehr als 100 Mitglieder und haben seit Ende 2011 unseren eigenen Förderverein.
Kontakt-Informationen

Stamm St. Martin Bad Orb,
Pfarrgasse 18,
Bad Orb

kontakt(at)pfadfinder-bad-orb.de
Stacks Image 17151

Wölflings-Stufe

Jugendliche von 7 - 9 Jahren

Montags 16 bis 17 Uhr

Mehr über die Wölflings-Stufe und die Gruppenleiter.
Das Leben in der Wölflingsstufe bietet
viele spannende Möglichkeiten für
Abenteuer und Entdeckungen. In der
orangen Stufen gibt es dabei verschiedene
Entdeckungsfelder zu erkunden.

1 Zu sich selbst finden
In der Wölflingsmeute spielst und bastelst du mit anderen Wölflingen und erlebst
Abenteuer. Du planst die Wölflingsstunde und die Fahrten mit. Deine Interessen, Ideen und deine Meinung zählen und es ist wichtig, dass du diese in die Meute mit einbringst. Vielleicht bist du nicht immer einer Meinung mit den anderen Wölflingen. Dabei kannst du lernen, dich mit anderen Wölflingen auseinander zu setzen, nicht gleich zurückzustecken und trotzdem eine Einigung zu finden. Ermutigt und gestärkt gehst du dann deinen Weg als Wölfling weiter.

2 Freundinnen und Freunde finden
In der Wölflingsmeute lernst du neue Wölflinge kennen und findest neue Freundinnen und Freunde. Mit der Zeit baut ihr Vertrauen zueinander auf und seid füreinander da. Mutig kannst du deine Wünsche und Fähigkeiten einbringen und euer Gruppenleben gestalten. Du kannst von den Anderen lernen und die Anderen von dir. Um einen friedlichen und fairen Umgang zu ermöglichen, erarbeitet ihr dabei am Besten eure eigenen Regeln und entwickelt dadurch eine positive Streitkultur.

3 Hinter die Dinge blicken und diese mitgestalten
Mädchen und Jungen haben in der Meute unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen. Und wer kennt diese besser, als ihr, die Wölflinge. Neugierig entdeckt ihr euer Umfeld. Unbekannte Dinge, Orte und Geheimnisse werden durch euch erforscht. Durch die Begegnung mit Kindern anderer Länder und Kulturen habt ihr die Möglichkeit, andere Länder, Kulturen und Religionen kennenzulernen. Dadurch könnt ihr Verantwortung für die nachhaltige Gestaltung der Zukunft übernehmen und die Welt aktiv mitgestalten!

Unser Stamm hat seit September letzten Jahres endlich zwei Wölflingsgruppen, auf die wir sehr stolz sind! Bis zu 40 Kinder tummeln sich dienstags zusammen mit ihren Leiterinnen und Leitern im Pfarrhof. Donnerstags erleben rund 15 Wölflinge spannende Abenteuer. Du hast auch Lust auf große und kleine Abenteuer und magst die Pfadfinder näher kennenlernen? Dann komm' doch mal zum Schnuppern vorbei!

Zu den Leiterinnen und Leitern.
Wölflinge
Stacks Image 17171

Jungpfadfinder-Stufe

Jugendliche von 9 - 12 Jahren
Freitags von 18:00 - 19:00 Uhr

Jugendliche von 09 - 12 Jahren
Freitags von 19:00 - 20:00 Uhr

Mehr über die Jungpfadfinder-Stufe und die Gruppenleiter.
Welche sind die spannenden
Abenteuer, die Jungpfadfinderinnen
und Jungfadfinder erleben?

1 Abenteuer Leben
Wir lernen uns als einzigartige Persönlichkeiten mit all unseren Stärken und Schwächen kennen. Der Jungpfadfindertrupp bietet uns die Chance, uns auszuprobierven und unsere Rollen zu finden. Unsere Gemeinschaft macht uns Mut zu uns selbst zu stehen und uns weiterzuentwickeln.

2 Abenteuer Gesellschaft
Wir sehen die Welt mit offenen Augen und begreifen, was um uns herum geschieht. Wir arbeiten an einer Welt, die besser ist und in der es gerecht zugeht. Durch das Handeln in der Gemeinschaft erreichen wir Veränderungen im Kleinen und im Großen.

3Abenteuer Glaube
Wir erleben im Trupp, wie hilfreich und bereichernd der Glaube an Gott sein kann. Die Auseinandersetzung im Trupp hilft uns, unseren Glauben zu hinterfragen, zu finden und zu erleben.

4 Abenteuer Trupp
Wir bringen im Jungpfadfindertrupp etwas gemeinsam voran. Wir erleben, dass alle von uns im Trupp wichtig sind und dass wir viel mehr erreichen können, wenn wir als Gruppe gemeinsam handeln.

5 Abenteuer Jungen und Mädchen
Wir lernen im Jungpfadfindertrupp, was Zusammenleben zwischen Jungen
und Mädchen bedeutet. Manchmal ist es aber wichtig, dass wir in Mädchen- und
Jungengruppen zusammenkommen. Dort können wir Themen besprechen die nur für uns als Jungen oder Mädchen wichtig sind.

6 Abenteuer Freiheit
Wir sind neugierig auf das Unmögliche und mutig genug, es auszuprobieren.
Wir stecken uns gegenseitig mit unserer Begeisterung an und wachsen über uns
hinaus. Wir staunen darüber, was wir alles machen können und sind stolz auf das, was wir selbstständig erreicht haben.

7 Abenteuer leben
Wir erleben tolle Abenteuer. In unserer Umwelt sind wir gemeinsam unterwegs, sei es in der Natur oder in der Stadt. Hier erfahren wir, dass wir uns auf die Anderen verlassen können. Wir gehen nicht den gewohnten Weg und wagen dadurch das Außergewöhnliche.

Zu den Leiterinnen und Leitern.
Jungpfadfinder
Stacks Image 17192

Pfadfinderstufe

Jugendliche von 13 - 15 Jahren
Montags von 18:30 - 20:00 Uhr

Mehr über die Pfadfinder-Stufe und die Gruppenleiter.
Die Pfadfinderstufe macht mit ihrer Orientierung „wagt es“ Mut, das eigene
Leben selbst in die Hand zu nehmen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder machen sich gemeinsam auf den Weg, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Diese Entwicklungen sind aber nicht vom Geschehen in der Welt losgelöst. Die Jugendlichen sind aufgefordert, die Zeit in der Pfadfinderstufe und das Leben für sich zu nutzen und „die Welt ein bisschen besser zu verlassen, als sie sie vorgefunden haben."

Wag es...,
das Leben zu lieben!
nach dem Sinn des Lebens zu
suchen!
deinen eigenen Lebensstil zu finden!
deine Augen aufzumachen!
deine Meinung zu vertreten!
den nächsten Schritt zu tun!
dein Leben aktiv zu gestalten!
dich für die Natur einzusetzen!

Zu den Leiterinnen und Leitern.
Pfadfinder
Stacks Image 17213

Roverstufe

Jugendliche von 16 - 21 Jahren

Derzeit noch ausstehend

Mehr über die Roverstufe und die Gruppenleiter.

Das Leben der Roverinnen und Rover im Stamm findet in der Runde statt.
Eine Roverrunde besteht in der Regel aus 7 bis 12 Mitgliedern. Die Roverrunde kann für ihre Mitglieder zu einem intensiven Freundeskreis werden, der seinen eigenen Stil und seine eigene Kultur entwickelt – dies gilt für alle Gruppenphasen: von der Aufnahme über das Arbeiten und Feiern bis hin zur Verabschiedung. Bei Projekten oder besonderen Aktionen bilden einzelne Mitglieder der Runde aufgabenorientierte Kleingruppen.

Bei der Entscheidung, selbst eine Leitungsfunktion zu übernehmen, erhalten
Roverinnen und Rover Unterstützung durch die Roverleitung und die Stammesleitung. Roverinnen und Rover haben ein Recht auf ihr Rover-Sein. Für viele ist es eine der schönsten Zeiten unter dem Motto “Alles kann, nichts
muss”. Dennoch übernehmen auch sie schon erste Verantwortungen im Stamm und unterstützen die Leiterrunde, beispielsweise bei der Planung von Aktionen oder Lagern.

Jede Roverrunde hat ein Leitungsteam, dass sie sich selbst - in Absprache - wählen dürfen. Dabei ist die Runde stets bestrebt, sich selbst zu organisieren und ihr Programm selbst zu bestimmen. Die Leiterinnen und Leiter dieser Stufe unterstützen und motivieren sie dabei. Sie schaffen Gruppenstrukturen,
indem sie das Wir-Gefühl stärken. Weitere Hauptaufgaben sind, den Zusammenhalt der Runde zu fördern, indem sie Einzelne ermutigen, ihre Ideen umzusetzen und indem sie darauf achten, dass diese unterschiedlichen Aktivitäten immer wieder in der ganzen Runde zusammenlaufen oder darüber berichtet wird. Auch verhelfen sie zum Handeln und machen auf Geschehen oder Themen aufmerksam.
Eine der wohl schwierigsten Aufgaben für Leiterinnen und Leiter ist hier, sich langsam und gefühlvoll zurückzuziehen, um die Roverinnen und Rover eigenständiger und verantwortungsbewusster werden zu lassen. Die Balance, dabei weiter ausreichend zur Verfügung zu stehen, bleibt stets gehalten.

Zu den Leiterinnen und Leitern.
Rover