Abschlussaktion in FortFun

Mittlerweile schon fast traditionell verabschieden sich die Jungpfadfinder mit einer Wochenendaktionen von den Kandidaten, die nach den Sommerferien ab 13 Jahren in die Pfadfinderstufe wechseln. Nach einem Fahrradhike 2015 und einer Kanutour im letzten Jahr ging es für die Truppe über Fronleichnam in den Freizeitpark Fort Fun ins Sauerland. Neben den Bad Orber Jupfis zelteten über das verlängerte Wochenende fast 500 Pfadfinder aller Altersstufen vor den Toren des Parkes und konnten dort zwei komplette Tage Spaß und Action genießen. Auch wenn das Wetter ziemlich wechselhaft war, hatte der Trupp jede Menge Spaß und konnte die Gruppenstundensaison 2016/2017 gebührend abschließen. Die Fotos des Wochenendes findet ihr hier.Mehr lesen.

Pfingsten ü16

Nach einem Jahr Pause durch das Diözesan-Pfingstlager 2016 zog es die Rover und Leiter unseres Stammes dieses Jahr wieder ins DPSG Bundeszentrum nach Westernohe. Trotz eines recht wechselhaften Wetters - von Sonne bis Regen und Gewitter war so ziemlich alles dabei - hatten unsere Pfadfinder ü16 jede Menge Spaß und blicken zurück auf lange Nächte am Lagerfeuer, internationale Begegnungen mit Pfadfindern aus anderen Ländern und auf neue Freundschaften.
Am großen Campfire wurde der Pfingstgottesdienst und danach der bunte Abend gefeiert, einen Abend zuvor wurde die Arena mit einer Liveband gerockt. Hier gibts die
Fotos.Mehr lesen.